Archiv der Kategorie: Allgemein

Übungs- und Ausbildungsbetrieb temporär eingestellt!

Aufgrund der momentanen Pandemie-Lage wird der gesamte Übungs- und Ausbildungsbetrieb der Feuerwehr Kasendorf eingestellt. Diese Maßnahme betrifft auch die Kinderfeuerwehr, Jugendfeuerwehr und alle Vereinsaktivitäten, wie Stammtische und andere Sitzungen.

Dies geschieht in Übereinstimmung mit der allgemeinen Vorgehensweise mit dem Ziel durch Einschränkung der sozialen Kontakte, das Gesundheitswesen zu entlasten und für die Risikogruppen freizuhalten. Zudem ist das oberste Ziel, die Einsatzbereitschaft der Hilfsorganisationen weiterhin aufrecht zu erhalten.

Selbstverständlich stehen wir für Notfälle, wie gewohnt, über die Europaweite Notrufnummer 112 zur Verfügung!

Frohe Weihnachten!

Die Feuerwehr Kasendorf wünscht Ihnen ein frohes und vor allen Dingen ruhiges und friedvolles Weihnachtsfest. Wir bedanken uns bei allen, die uns in diesem Jahr unterstütz haben.

Wir wünschen Allen einen angenehmen und sicheren Jahreswechsel. Auch in der Silvesternacht sind wir selbstverständlich für Sie da!

Frohe Weihnachten!

Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Genießen Sie die Feiertage, natürlich sind wir auch in der besinnlichen Zeit in gewohnter Weise für Sie da.

k-IMG_1586

Feuerwehr erneut unter neuer Führung

Das gerade zum Stillstand gekommene Personenkarussell dreht sich doch wieder weiter.

Nachdem der bisherige Kommandant Heinz Hübner aus gesundheitlichen und privaten Gründen sein Amt wieder zur Verfügung stellte, war es an Bürgermeister Bernd Steinhäuser, einen Nachfolger zu finden. Diese Aufgabe stellte sich dennoch recht einfach dar. Der bisherige stellvertretende Kommandant Michael Groß wurde zum Kommandanten und Gruppenführer Markus Weißschädel zu seinem Stellvertreter gewählt.

Alles neu macht der September

Eigentlich gilt sie ja schon seit Ende 2014, jedoch wird sie erst jetzt endgültig umgesetzt: Die Richtlinie für Funkrufnamen und operativ-taktische Adressen der nichtpolizeilichen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben in Bayern, herausgegeben vom Bayerischen Innenministerium. Sie beschreibt, wie allerlei Fahrzeug-, Hand- und feste Funkgeräte bei Feuerwehr, THW und Rettung demnächst zu adressieren und anzusprechen sind. Kurzum, unsere Autos bekommen teilweise neue Namen.

So wird bei uns der Schlauchwagen vom Florian Kasendorf 88/01 zum Florian Kasendorf 58/01. Beim Löschgruppenfahrzeug ändert sich nichts.